5 Tage: Münsterlandtour

75. Motorradreise
05.07.2023 – 09.07.2023

Eine Fahrt in das Münsterland, mit dem Teutoburger Wald und in die Niederlande ins Gelderland. In einem sehr schönen 3+ ***S Hotel im herrlichen Nordrhein-Westfalen.

Das Münsterland ist eine Region im nordwestlichen Westfalen. Zentrum ist die namengebende westfälische Großstadt und ehemalige Provinzialhauptstadt Münster. Je nach historischen, naturräumlichen, gesellschaftlichen oder politischen Zusammenhang lässt es sich unterschiedlich eingrenzen, einen ungefähren Rahmen bilden der Teutoburger Wald im Nordosten, die Lippe im Süden und die niederländische Staatsgrenze im Westen.

Film bei Youtube ansehen

Tour-Ablauf

In Groß Reken, in Westmünsterland geht es los. Nach dem Tanken geht es weiter nach Schloss Burgsteinfurt am Rande der Altstadt von Burgsteinfurt, einem Stadtteil von Steinfurt. Es ist die älteste Wasserburganlage Westfalens und steht auf einer nahezu kreisrunden Insel, die von der Steinfurter Aa umflossen wird. Hier machen wir eine kurze Pause. Dann geht es weiter nach Warendorf zum Mittagessen. Überregional bekannt ist die Stadt durch die jährlichen Hengstparaden des Nordrhein-Westfälischen Landgestüts. Jetzt geht es zur Kaffeepause nach Alstätte im Kreis Borken in eine Wassermühle, die wir auch besichtigen. Dann geht es zurück in unser Hotel nach Groß Reken zum Abendessen und beisammen sein.

Vor dem Frühstück für die, die Lust haben, erstmal etwas Fitnesstraining, dann Tanken in Reken. Es geht zur Pieper Mühle in Rekken und machen dort eine Pause. Pieper Mühle ist eine Windmühle zu Rekkenseweg in Racks, in der Gelderland Stadt Berkel, eine halbe Meile von der deutschen Grenze entfernt. Nach einer kurzen Pause fahren wir nach Suddendorf, wo wir eine Kleinigkeit zum Mittag essen, einem Ortsteil der Stadt Schüttorf im Landkreis Grafschaft Bentheim. Weiter geht es zum Garten Picker in Weseke, wo wir zur Besichtigung und zum Kaffeetrinken einkehren. Ein Erlebnis ist der 3.000 qm große Staudengarten im Bokener Stadtteil Weseke. Dann geht es nach Groß Reken in unser Hotel, wo wir den Tag ausklingen lassen.

Der Tag beginnt wieder mit Motorradfit für die, die Lust haben. Nach dem Frühstück fahren wir zum Tanken in Reken. Dann fahren wir zu dem Ort Sendenhorst, wo wir Mittagspause machen. Sendenhorst ist eine Kleinstadt im Kreis Warendorf im Münsterland, rund 15 km südöstlich von Münster und etwa 20 km südwestlich der Kreisstadt Warendorf gelegen. Nun fahren wir zur Zeche Waltrop, wo wir eine kurze Pause machen. Danach fahren wir über Haltern am See, wo wir eine Tankpause machen, nach Henxel in der niederländischen Provinz Gelderland und machen hier eine kleine Kaffeepause. Anschließend geht es zurück zum Hotel.

Nach dem Motorradfit, und Frühstück Tanken in Reken, und dann weiter nach Schloss Cappenberg in Selm am südlichen Rande des Münsterlandes, wo wir Pause machen. Ein Aussichtspunkt bietet einen Blick über die Lippe Auen auf das östliche Ruhrgebiet von Hamm bis nach Dortmund. Ein Teil des Schlosses dient heute als Museum, das u.a. Ausstellungen der Stiftung Preußischer Kulturbesitz zeigt. Es geht weiter nach Lienen, wo wir Mittagessen. Lienen ist eine Gemeinde in der Region Tecklenburger Land, zwischen Münster und Osnabrück. Weiter geht es nach Greven, wo wir eine Kaffeepause machen. Schließlich fahren wir ins schöne Groß Reken zum Abendessen in unser Hotel.

Vor dem Frühstück für die, die Lust haben, erstmal etwas Fitnesstraining. Dann beginnt es mit Tanken in Reken. Es geht zur Kalkarer Mühle, wo wir Mittagessen. Die Kalkarer Mühle am Hanselaerer Tor ist eine 1770 erbaute Galerieturmwindmühle in Kalkar am Niederrhein. Es geht weiter nach Dorsten, wo wir eine Kaffeepause machen. Die Stadt Dorsten liegt im Übergang vom südlichen Münsterland zum nördlichen Ruhrgebiet. Danach geht es wieder zurück zum Hotel.

Tour-Daten

Gefahrene Kilometer: von/bis Groß Reken ca. 1120 km

Bei den angegebenen Kilometern handelt es sich um circa Angaben, diese können abweichen.

Die Tagestouren vor Ort: ca. 160 – 255 km.

Die Tagestouren können auch auf abgestimmten Wunsch der Teilnehmer verkürzt werden. Kondition, Fahrleistung und Spaß müssen im Gleichgewicht sein. Man kann auch eine oder mehrere Tage aussetzen und das Hotel genießen oder Möglichkeiten vor Ort nutzen (Besichtigungen in der nähe vom Hotel, wandern durch das Naturschutzgebiet Hohe Mark oder auf der Sonnenterasse entspannen bei schöner Aussicht usw.).

Zustand der Straßen: Gute Straßen mit kleinen Frostschäden, durch den Winter, aber trotzdem sehr gut zu befahren. Sehr kurvenreich, wie sich das gehört!!!

Fahrerisches können: Mit Eurer Maschine solltet ihr gut in vielen Kurven fahren können. Körperliche Kondition sollte auch passen. Aber mitfahren darf jeder!!! Denn, was man nicht kann lässt sich erlernen.

Hotel: Das Hotel befindet sich im Münsterland und hat fast alles, was das Biker-Herz begehrt! Frühstück vom Buffet. Die Motorräder stehen in einer abgeschlossenen Garage. Eine wundervolle Aussicht auf die „endlose“ Weite des Münsterlandes. Eine Bergstub’n und Sonnenterasse. Jeden Tag ein kulinarisches Abendessen.

Touren-, Hotel- und Programmänderungen sind vorbehalten!

Leistungen

  • Frühstück vom Buffet
  • Abgeschlossene Garage für die Motorräder
  • Sonnenterasse
  • Bergstub’n
  • 2-Gang Menü, Mittwoch grillen mit Live Musik.
  •  1 kleines Willkommensgetränk nach jeder Tour inclusive
  • 5 x Motorradfit Frühsport
  • 5 geführte Tagestouren

Motorradreisepreis

Pro Person im Doppelzimmer: 620,-€

Sozius: 620,-€

Einzelzimmerzuschlag: 100,00 €

Extra Buchbar: Zusatz Übernachtungen mit HP und Garage.

Der Start und Abschluss der Motorradreise ist in Groß Reken, hier könnte man auch vorher und nachher übernachten, da wir morgens um 10 Uhr abfahren und abends nach 18 Uhr ankommen. Beides können wir für Sie auf Wunsch organisieren

Reisezeitpunkt

05.07. – 09.07.2023

Unverbindliche Reisebuchung

Füllen Sie bitte dieses Formular aus – wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Motorrad

Sozius

Übernachtung

Ihre Kontaktaufnahme über dieses Formular behandeln wir selbstverständlich vertraulich. Ihre Anfrage wird SSL/TLS verschlüsselt. Das Kontaktformular dient nur der ersten Kontaktaufnahme. Wenn Sie uns mit diesem Kontaktformular – ebenso per E-Mail – kontaktieren, werden alle Ihre Angaben aus der Nachricht zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert. Nur die E-Mail-Adresse zählt zu den Pflichtangaben. Alle weiteren personenbezogenen Daten erleichtern allerdings naturgemäß die Kommunikation. Eine Weitergabe Ihrer Daten ohne Ihre Einwilligung erfolgt jedenfalls nicht. Bitte beachten Sie auch unsere ausführliche Datenschutzbelehrung, vor allem zu Ihren Rechten auf Auskunft, Sperrung und Löschung.